Aktuelles – Volmetalbahn

Dienstag, 13.12.2022

Neuer Zeitplan für den Wiederaufbau der Volmetalbahn

Volmerbrücke

Die Deutsche Bahn (DB) baut die durch die Flutkatastrophe beschädigte Volmebrücke in Lüdenscheid-Brügge in einem Jahr komplett neu. Damit sie zukünftig hochwasserresilienter ist, wird die Brücke ohne Mittelpfeiler gebaut. So kann mehr Wasser unter der Brücke durchfließen. Ein modernes Bauverfahren mit Stahlbetonfertigteilen sorgt für eine kurze Bauzeit – zum Fahrplanwechsel im Dezember 2023 soll die neue Brücke fertig sein. Auch bei den Bauarbeiten für die beiden Stützwände geht es voran: Während das Stützbauwerk nahe dem Haltepunkt in Schalksmühle fertig gebaut ist, hatten im September starke Regenfälle und eindringendes Wasser den Bau der großen Stützmauer für den Damm zwischen den Haltepunkten in Dahlerbrück und Schalksmühle verzögert. Jetzt müssen die Baufachleute einen großen Spundwandkasten bauen, um die Baugrube trocken zu legen und Betonarbeiten durchführen zu können. Im Juni will die DB auch diesen Dammbereich neu gebaut haben und für den Zugverkehr frei geben.

Weitere Informationen zum Wiederaufbau der Volmebrücke und der Stützwände finden Sie in unserer Pressemitteilung.

Weitere News

26.02.2024 Elektrifizierung

Aktuelles

Elektrifizierte zweigleisige Bahnstrecke im Winter / Bildquelle: DB AG / Volker Emersleben

Öffentliche Auslage der Planfeststellungs-unterlagen für die Unterwerke in Jünkerath und Bitburg

Ab dem 27. Februar können die Planunterlagen online eingeseh…

Zum Beitrag

20.02.2024 Anwohnerinfos

Aktuelles

Voreifelbahn: Vorarbeiten für die Elektrifizierung von März bis Juni 2024

Die im Herbst 2023 begonnenen Baugrunderkundungen und Kampfm…

Zum Beitrag

31.01.2024 Erfttalbahn

Aktuelles

Wiederaufgebaute Brücke "Möschemer Mühle"

Erfttalbahn: Wiederinbetriebnahme für Sommer 2024 geplant

Wiederaufbau kurz vor Fertigstellung • Witterungsbedingungen…

Zum Beitrag

Bleiben Sie auf dem Laufenden 

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden und blicken mit uns regelmäßig hinter die Kulissen des Wiederaufbaus und der Elektrifizierung der Eifelstrecken.

Zum Newsletter